Lass uns doch mal wieder …

… gemeinsam einen Kaffee oder ein Bierchen trinken und einfach nur mal wieder Zeit miteinander verbringen!

Als ich heute morgen aufgestanden bin hätte ich mir nie gedacht, dass das ein Satz sein wird, den ich heute ausspreche und doch hat es meinen Tag heute zu etwas Besonderem gemacht. Aber ich will von vorne beginnen.

Mein Mann entschied kurz nach dem Aufstehen, dass heute unbedingt gegrillt werden muss. Ich war damit natürlich einverstanden. Um 11 Uhr haben Tamara und ich dann mit den Soßen losgelegt und alles was man neben dem Fleisch halt sonst noch so braucht vorbereitet. Mein Mann steht am Griller direkt vor dem Küchenfenster und plötzlich hör ich ihn mit jemanden sprechen. Ich war natürlich neugierig wer uns denn besuchen kommt, hatte an einen Nachbarn gedacht, der vielleicht einfach kurz vorbeikommt. Ich öffne die Terrassentür und ware erstmal sprachlos und im nächsten Moment hocherfreut. Ein alter Freund von mir und meinem Mann steht vor mir, ich schüttle ihm die Hand und ich glaub ich hab echt wie blöd gegrinst 😉 Wie lange haben wir uns nicht gesehen? Mehrere Jahre waren inzwischen vergangen. Es gab eine Zeit, da haben wir fast jedes Wochenende miteinander verbracht. Wir waren im Kino, gemeinsam Essen und auf diversen Festen unterwegs.
Er erzählt ganz beiläufig er sei schon öfter an unserem Haus vorbeigefahren und hat sich heute spontan entschieden (weil er meinen Mann draußen gesehen hat) einfach kurz stehenzubleiben. Ich schlag ihm zum Spaß meine Faust in den Oberarm und frage ihn warum er denn nicht schon früher mal einfach so vorbeigekommen ist. Es wird still, er kann die Frage wohl nicht wirklich beantworten, ich lass es daher gut sein und wir quatschen einfach so dahin. Sehr schnell reden wir über frühere Zeiten und was wir alles so erlebt haben. Es war ein recht kurzer Besuch (leider) aber ich verabschiede ihn mit dem Worten „Lass uns unbedingt mal wieder gemeinsam zusammensetzen, etwas trinken und einfach nur quatschen!“ Ich hoffe, dass wir das auch wirklich mal schaffen. BALD!

Seit er wieder weg ist von seinem Kurzbesuch denke ich nun darüber nach, wie es eigentlich dazu gekommen ist, dass wir uns völlig aus den Augen verloren haben. Und ich habe keine Antwort! Warum ändern sich Dinge, die gut sind, die man eigentlich genauso wie sie sind bewahren möchte. Es gab keinen Streit, keine bösen Worte und doch hat sich etwas eingeschlichen, dass wir (oder ich zumindest, so weit ich jetzt sagen kann) eigentlich gar nicht wollten.
Man selbst verändert sich, das Leben verändert sich, die Umstände verändern sich aber heißt das auch automatisch, dass sich alles um einen herum mitverändern muss, dass sich auch all die guten Dinge ändern müssen? Im Falle dieser Freundschaft war es wohl so – unserer Tochter kam zu Welt, wir haben angefangen unser gemeinsames Haus zu bauen. Beides war der Anfang einer wunderbaren Veränderung im Leben und doch war es wohl auch der Anfang der weniger guten Veränderung dieser und auch anderer Freundschaften (wir waren damals immer zu viert unterwegs).

Aber das ist Vergangenheit, den Grund zu suchen warum wir uns aus den Augen verloren haben, ändert nichts an der Tatsache, dass es passiert ist und bringt uns auch nicht das Wundermittel dafür, dass wir es vielleicht ja wieder bis zu dieser tollen Freundschaft schaffen. Aber ja, ich möchte es versuchen. Und ich weiß er hat bald Geburtstag (ich hätte wohl nicht mehr daran gedacht, wenn wir uns nicht heute gesehen hätten) und ich möchte diesen Anlass dazu nützen, dass wir mal wieder was gemeinsam unternehmen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s