Musik, die ich mag – Die Dritte

Neues Video ist da, das hab ich jetzt einfach mal zum Anlass genommen, meine Serie rund um „Musik, die ich mag“ fortzusetzen.Teil 2 zum Nachlesen gibts übrigens hier.

Dieses mal geht es, wie das Video zeigt, um Peter Hollens.

Wie hab ich Peter Hollens gefunden? Ich kann mich nicht mehr wirklich erinnern, da er aber ein Duett mit J Rice gemacht hat und ich mir sicher bin, dass ich J Rice vor Peter Hollens gefunden habe, denke ich mal, dass er der Grund dafür ist. Grundsätzlich ist es völlig egal wie, aber ich bin sehr froh, dass ich ihn gefunden habe.

Peter Hollens macht eigentlich (eigentlich deshalb, weil es ein Original von ihm gibt 😉 ) nur Coversongs, nimmt Filmsongs neu auf, macht Musical Medleys usw. Was aber macht ihn so Besonders, wenn es die Songs eigentlich schon alle gibt? Alle seine Songs sind A Capella und seine Stimme ist für mich pure Perfektion. Wenn man seine Songs alle mal gehört hat, dann bekommt man das Gefühl, dass es nichts gibt, was er nicht kann. Seine Interpretationen der Songs sind immer etwas Besonderes und es gibt zahlreiche Songs, die ich im Original absolut nicht mag, seine Version aber unglaublich gerne höre. Das beste Beispiel hierfür ist der folgende Song. Das Original find ich da sehr furchtbar.

Wie die anderen bereits vorgestellten Musiker, ist auch Peter Hollens ein YouTube Star.

Hier der Link zu seinem YouTube Channel

So ein Video möchte ich noch posten und kann mich echt grad schwer entscheiden welches es sein soll. Ich höre alles gerne, aber doch eines der Favouriten ist das folgende:

Hier gehts zu Teil 4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s