„Rastlos“ von Stefanie Weber

Endlich habe ich es geschafft das Buch zu Ende zu lesen und nun auch hier etwas darüber zu schreiben.

Den Blog der Autorin lese ich in etwa solange ich meinen eigenen Blog führe und ich habe die Beiträge von Anfang an immer unglaublich gerne gelesen, daher hab ich mich auch entschlossen ihr Buch zu kaufen und zu lesen.

Rastlos ist ein Buch über das Leben, die Liebe, die Freundschaft sowie die Hürden, die man zu meistern hat und Verluste, die man verkraften muss.
Schon in den Vorgedanken musste ich das erste Mal zustimmend nicken und fand mich selbst in den Worten wieder und es folgten noch viele weitere Momente in denen ich mich selbst fand.
Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben. Ich mag solche Geschichten besonders gerne, weil sich eine ganz besondere Bindung zu dieser einen Person aufbauen lässt während des Lesens, so war es auch hier. Ich hab mitgefühlt mit der Protagonistin.
Etwas schwer getan habe ich mir öfter mal mit den zeitlichen Wechsel in der Geschichte. Ofter dauerte es einige Zeilen bis es mir wieder klar war, ob die Geschichte nun in der Gegenwart weilte oder etwas Vergangenes erzählt wurde. Dies kann aber auch daran liegen, dass ich aufgrund von Zeitmangel leider oft nur kleine Teile des Buches lesen konnte. Für mich ist Rastlos eine Geschichte, die noch besser zur Geltung kommt wenn man es möglichst an einem Stück liest.
Das Buch hat mich bewegt. Von Lachen bis Weinen war alles an Gefuhlen während des Lesens dabei.
Zum Ende der Geschichte möchte ich noch sagen, dass ich im ersten Moment enttäuscht war, weil es doch recht plötzlich kam und eigentlich noch einige Fragen offen geblieben sind. Jetzt nach ein paar Tagen Zeit zum Nachdenken, finde ich es so genau richtig. Das Ende war wunderschön geschrieben und die offenen Fragen regen zum Nachdenken an und wer weiß, vielleicht dürfen wir ja mal erfahren wie es weitergeht. Ich wär auf jeden Fall wieder dabei.

Advertisements

2 Gedanken zu “„Rastlos“ von Stefanie Weber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s