Schmerz lass nach – es reicht jetzt wirklich

Vor etwas mehr als einem Monat hab ich hier von meinen Rückenschmerzen geschrieben und heute muss ich echt zu diesem Thema mal wieder was loswerden. Die Schmerzen sind nämlich immer noch da. Nicht mehr ganz so schlimm wie die ersten Tage aber dauerhaft vorhanden und vor allem nachts werden sie auch richtig schlimm. An Schlaf ist ohne Schmerzmittel überhaupt nicht zu denken. Tagsüber kämpfe ich mich ohne Medikamente durch muss aber total aufpassen wie ich mich bewege und manche Bewegungen lassen mir echt einen Blitz in den Rücken fahren, dass ich mich echt zusammenreißen muss nicht laut aufzuschreien.

In der Arbeit lass ich mir wenn möglich nichts anmerken. Ich hab es auch nur einmal kurz erwähnt dass ich Schmerzen habe bzw hatte und dann nichts mehr gesagt aber wie gesagt manchmal zuck ich echt zusammen weil es sich anfühlt als wurde jemand mit einem Messer zustechen bei manchen Bewegungen.

Vor ein paar Tagen wollte mir mein Mann abends auf der Couch ein Stück Schokolade reichen und ich streck meinen Arm aus um danach zu greifen und plötzlich diese Schmerzen wieder. Für einen Moment ist mir erstmal die Luft weggeblieben, mein Mann war sehr erschroken. (ich auch)

Arztbesuche habe ich inzwischen schon eine Menge hinter mir. Auch ein Röntgen ohne Befund hab ich schon. Verschiedene Medikamente hab ich schon bekommen wobei ich außer den Schmerztabletten davon nichts mehr nehme, weil sie nichts bewirkt haben außer dass ich hundemüde davon geworden bin und kaum noch meine Arbeit machen konnte weil ich völlig fertig war.

Heute war ich beim MR und ich hoffe, dass ich endlich erfahre was da los ist so dass endlich mal konkret etwas gemacht werden kann. Der Arzt meinte bisher nur er könne mir keine Therapien verschreiben wenn er nicht weiß woher der Schmerz kommt. Mit der falschen Therapie könnte man alles noch schlimmer machen. Aber mir reichts jetzt wirklich schon. Ich will nicht ununterbrochen Medikamente nehmen, will nicht ständig Angst haben dass ich eine falsche Bewegung mache. Das Autofahren ist eine Qual weil ich zeitweilig echt Probleme habe mich in alle Richtungen umzusehen.

Ich hoffe wirklich einen Befund zu bekommen aus dem MR der die Schmerzen erklärt, hoffe aber natürlich auch, dass es nicht irgendwas Schlimmeres ist, darüber will ich gar nicht zuviel nachdenken. Ich will hauptsächlich nur endlich diese Schmerzen wieder loswerden.

So das musste jetzt grade mal raus!!
Von der Seele schreiben hilft manchmal ja!

Advertisements

2 Gedanken zu “Schmerz lass nach – es reicht jetzt wirklich

  1. Dir auf jeden Fall gute Besserung … so einen ähnlichen Schmerz hatte ich mal im unteren Rücken – auf der Ischias-Bahn. Bei einer falschen Bewegung beim Aufstehen schoss mir ein Schmerz vom Rücken ins Bein, dass ich manchmal wirklich leicht aufschreiben musste. Leider hatte bei mir damals das MRT und auch die neurologische Untersuchung nichts ergeben. Der Schmerz ist zum Glück von selbst wieder weniger geworden, hat mich aber nie ganz verlassen … manchmal ist er mehr, manchmal weniger zu spüren … 😦

    Gefällt mir

    • Danke Dir! Ischias kenne ich auch hatte ich in der Schwangerschaft ganz schlimm und sann nochmal als wir unser Haus gebaut haben. Der Schmerz ist auch sehr schlimm.
      Ich könnt tagsüber sogar mit dem Schmerz leben auch mit den Attacken bei falschen Bewegungen könnte ich mich wohl arrangieren. Am meisten nervt mich dass es Abends immer so schlimm wird dass ich nicht ohne Medis ins Bett kann weil ich dann vor Schmerzen kaum moch atmen kann. Ich will micht andauernd Medis nehmen aber ohne geht einfach nicht das probier ich fast jede Nacht aufs Neue aus.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s