Der Gedanken-Tag

Nach 2 Wochen Krankenstand und VIEL nachdenken über viele Dinge bin ich froh, wenn ich morgen nun wieder zurück zur Arbeit komme. Immer zuhause sein, dass wäre auf Dauer auch nichts für mich, ein wenig raus muss ich dann schon auch immer mal wieder, daher freu ich mich morgen auf meine Zeit im Büro.

Ich möchte zurück zur Normalität und vor allem weg von den vielen Gedanken rund um Krankheit, Untersuchung, Therapie und so weiter.

Heute Vormittag habe ich für mich bemerkt, dass ich nun drei Dienstage in Folge im Wartezimmer beim Arzt verbracht habe und es werden auch noch ein paar Dienstage auf diese Art und Weise folgen, aber es soll bei diesem einen Tag in der Woche bleiben. Dienstag Vormittag darf in den nächsten Wochen mein Gedanken-Tag werden, an den restlichen sechs Tagen der Woche möchte ich daran nicht denken. Ob es mir gelingen wird kann ich nicht sagen, aber vornehmen tu ich es mir auf jeden Fall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s