Das Ziel aus den Augen verloren

So sehr ich in Woche 1 gekämpft habe mein Lesepensum, dass ich mir vorgenommen habe, einzuhalten, genauso sehr klappt es jetzt in Woche 2 gar nicht.

Erst einmal habe ich es diese Woche geschafft 50 Seiten zu lesen. An einem zweiten Abend habe ich zumindest soviel geschafft, dass ich ein Buch als „nicht relevant für mein Thema“ ausscheiden konnte. Aber ansonsten geht es einfach nicht voran und das obwohl ich immer noch bis in die Nacht hinein am Computer sitze und kaum mehr als 5 Stunden Schlaf abbekomme pro Nacht.

Meine Gedanken kreisen viel im Moment, leider jedoch nicht um mein Masterarbeitsthema und das macht es so schwierig, dass ich mich voll darauf einlassen kann.

Das einzige positive diesbezüglich diese Woche, war, dass ich meinen Besprechungstermin mit meinem Betreuer um eine Woche vorgelegt habe (ist schon kommenden Montag so weit), weil ich bei meiner empirischen Untersuchung noch einige sehr grundlegende Fragen habe bevor ich weiterarbeiten kann, bzw. die ich abklären muss, wenn ich vermeiden will vielleicht in die völlig falsche Richtung zu arbeiten.

Ich werd versuchen mir jetzt noch eines meiner vielen Bücher zu Hand zu nehmen und noch zumindest einen Teil der vorgenommenen 50 Seiten zu lesen, wenn ich auch viel lieber so viele andere Dinge tun würde, ich eigentlich hundemüde bin und meine Gedanken ununterbrochen in tausend andere Richtungen abschweifen.

So das musste ich jetzt grade einfach mal so loswerden!

Advertisements

2 Gedanken zu “Das Ziel aus den Augen verloren

  1. Liebe Ingrid,

    ich verstehe gut, wie es dir geht. Ich kenne diese Gedankenkarusselle nur zu gut. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft, Durchhaltevermögen und Gelassenheit, dass du alles schaffst, was du dir vorgenommen hast! 🙂

    Herzliche Grüße aus Wien,

    Caroline

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s