Master – Update

Ich dachte mir heute mal wieder ein kleines Update bezüglich meiner Masterthesis dazulassen. Ich bin stolz auf mich selber, was ich in den letzten Wochen geschafft habe, vor allem in meiner Urlaubswoche war ich sehr fleissig, jetzt arbeite ich wieder Vollziet, da geht alles wieder etwas langsamer voran, aber es läuft trotzdem gut.

Am kommenden Mittwoch starte ich meine empirische Untersuchung und werde 50 Kinder mit meiner Anwesenheit beglücken und die Kids werden hoffentlich motiviert und mit Freuden mit mir zusammenarbeiten. Nach dem Start am Mittwoch wird die große Gruppe dann geteilt, ich arbeite dann nur noch mit 25 Kindern weiter, während die anderen zwar mit Material von mir arbeiten, aber nicht direkt auch von mir betreut werden, sondern die jeweilige Lehrerin das übernimmt.

Ich bin schon sehr gespannt wie das ganze werden wird, die nächsten 4 Wochen werden hier nun intensiv für dieses emprische Vorhaben verwendet und danach habe ich wieder eine Woche Urlaub, um mich mit dem Material das ich dann gesammelt habe auch gleich intensiv zu beschäftigen.

Neben der Spannung bin ich auch sehr nervös und hoffe natürlich das alles gut geht in den kommenden Wochen. Für einen Testlauf in einer anderen Klasse fehlt einfach die Zeit, ich muss da nun einfach ins kalte Wasser springen.

Ich freue mich schon riesig darauf, wenn das ganze dann wieder vorbei ist. Ich sitze danach dann zwar vor einem Berg von Daten, die dann ausgewertet werden wollen, aber trotzdem ein großer Brocken ist dann geschafft. Gerade bei der Untersuchung können so viele Faktoren schief gehen, das würde schon damit anfangen, dass entweder ich, oder die unterstützende Lehrerin erkrankt, dann kann ich den Zeitplan komplett knicken. Aber ich glaube fest daran, dass alles gut werden wird! (hoffentlich 😉 ein paar kleine Zweifel sind schon vorhanden)

Soviel zu meinem kleinen Zwischenstand. Ich halte euch weiterhin am Laufenden. Nach diesen 4 Wochen wird sich dann auch zeigen, ob der jetzt eigentlich schon recht unrealistische Abgabetermin 1. Juni, noch unrealistischer wird oder es doch noch eine kleine Hoffnung gibt, dass sich das ganze ausgeht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s