Fast in Vergessenheit geraten

Es ist mal wieder Zeit hier über Musik zu schreiben. Da ich im Moment sehr angespannt bin und der September einfach absolut und gar nicht zu meinen Lieblingsmonaten gehört, ist Musik im Moment wieder sehr sehr wichtig für mich. Vor allem im Auto brauch ich es derzeit, um nicht gedanklich abzudriften sondern mich einfach auf etwas anderes als meinen Kopf konzentrieren kann.

Beim Durchstöbern meiner CDs bin ich dabei auf etwas gestoßen, dass ich schon fast vergessen hätte oder besser gesagt, an die ich einfach nun eine ganze Weile nicht gedacht habe und das obwohl die Musik einfach großartig ist. Inzwischen ist die „Portishead“ CD aber schon wieder mein Lieblingsbegleiter im Auto geworden (und auch zuhause).

Portishead, eine Band, die es schon sehr lange gibt (Gründung 1991) und die zum Genre „Trip Hop“ gehören. Ich mag diese Musikrichtung sehr gerne und Portishead kenne ich nun schon seit Jahren. Mein absoluter Lieblingssong ist Roads.

Es gibt aber noch ganz ganz viel weitere tolle Songs. Ein paar Videos lasse ich noch hier.

 

Inzwischen kenne ich sogar schon EINE! weitere Person, die Portishead auch kennt. Dass das dann auch noch meine neue Kollegin im Büro ist war ein wunderbarer Zufall, denn nun kann ich Portishead auch in der Arbeit hören, wenn mir danach ist, ohne dass ich jemanden meine Musik aufzwinge. Kennt von euch jemand die Band? Vielleicht finde ich ja noch weitere Personen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Fast in Vergessenheit geraten

  1. Die CD habe ich auch und sie zählt mit zu meinen Lieblingen. Ohne jetzt nachzusehen glaube ich, dass es einen Song mit dem Titel Glory gibt, den ich besonders mag.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s