1. Dezember – Nachdenken

Heute irgendwann im Laufe des Tages überkam mich die Idee eines Blog Adventkalenders. Jeden Tag ein kurzer Beitrag, ein Gedicht, ein Zitat vielleicht auch mal nur ein Bild.

Ich möchte gerne wieder mehr hier schreiben, vielleicht hilft es, wenn ich mich einen Monat lang „zwinge“ zum Schreiben vielleicht bleibe ich danach dann wieder aktiver. 

Ob ich es wirklich schaffen werde wird sich zeigen, versuchen möchte ich es auf jeden Fall. Nun zum heutigen Beitrag unter dem Motto …

Nachdenken

„grübeln, überlegen, nachsinnen, brüten, erwägen, bedenken“ – So viele Wörter für immer das gleiche.

Ich denke viel nach in letzter Zeit, über viele Dinge: Familie, Gesundheit, Arbeit, Studium, Geld, Freizeit, Freuden, Kinder und vor allem über die Zukunft. 

Wo siehst du dich in fünf Jahren? Eine Frage die mich im Moment sehr zum Nachdenken anregt. Ich denke über die letzten fünf Jahre nach und darüber wieviel in dieser, doch eigentlich, kurzen Zeit geschehen ist aber auch wie sehr ich viele von den Veränderungen gewollt habe und viele davon haben mich weiter gebracht. Das Wünsche ich mir auch für die kommenden fünf Jahre. Veränderungen, Neues, Ziele die ich erreichen kann oder vielleicht dann schon erreicht habe. 

Wo sehr ihr euch in fünf Jahren? Denkt ihr auch öfter mal darüber nach? Habt ihr konkrete Ziele oder Wünsche? 

Würde mich über Kommentare freuen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s