2. Dezember – Morgen

Morgen werde ich es machen
all die wunderbaren Sachen.
Es muss aufhören dieses warten. 
Ich möchte endlich damit starten!

Morgen werde ich dann lesen
von all den wunderbaren Wesen,
die sich hier schon überall verstecken,
und lauern hinter allen Ecken!

Morgen werde ich dann schreiben
von all dem wunderbaren Treiben.
Ideen bleiben nun für immer bestehen
und werden nie mehr wieder gehen!

Morgen werde ich dann singen
von all den wunderbaren Dingen,
die bisher schon geschehen sind
jetzt und damals noch als Kind. 

Morgen werde ich dann tanzen.
Mich auf der Tanzfläche verschanzen. 
Dort schwingen, mich drehen, hoch springen,
ganz in die Musik eindringen!

Ich möchte aufhören zu sagen:
Morgen, ja morgen möchte ich es wagen. 
Irgendwann wird es ihn nicht mehr geben,
den Morgen in diesem Leben!

Advertisements

Ein Gedanke zu “2. Dezember – Morgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s