Auto = Geldfresser

Ich mag mein Auto und vor allem bin ich auf mein Auto voll angewiesen. Ich lebe am Land, bis zum nächsten Bahnhof sinds 20 km und die Busverbindungen sind kaum existent. Daher brauche ich einfach ein Auto und da mein Mann andere Arbeitszeiten und einen anderen Arbeitsweg hat brauchen wir beide ein Auto.

Und als ob die Anschaffungs- und Betriebskosten eines Autos nicht schon genug wäre, müssen die Dinger leider auch immer wieder kaputt gehen. So wir meines mal wieder. Gestern als ich aus der Garage fuhr hat es furchtbare Geräusche gemacht. Ich hab das Auto dann gleich vor der Garage wieder stehen lassen und als ich dann nochmal nachgesehen habe, habe ich doch glatt einen halben Eisenring in der Garage gefunden, dort wo mein Auto stand. Mal ganz davon abgesehen, dass ich mir dann eine andere Fahrgelegenheit organisieren musste, um in die Arbeit zu kommen, hatte ich echt ein schlechtes Gefühl bezüglich der Reparatur. 

Eine Stunde zu spät dann endlich im Büro angekommen hab ich meinen Mann angerufen und ihn erstmal informiert und dann gebeten sich um die Sache mit der Reparatur zu kümmern. Am frühen Nachmittag dann sein Anruf, der Mechaniker sagt die Stoßdämpfer wären durchgerostet und der Eisenring war ein Teil der Feder. Die Reparatur muss sein, ich brauch das Auto, das Jahresservice hab ich gleich mitbeauftragt, auch daran kommt man ja leider nicht vorbei. 

Alles in allem bin ich nun wieder ein paar hundert Euro los. Ich hoffe nur, dass es das mal wieder für eine Zeit lang war. Ein Auto ist toll, aber es ist vor allem auch ein Geldfresser!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s